Skifahren bei sommerlichen Bedingungen

Mittlerweile zum vierten Mal fand Ende Februar unsere Skifreizeit statt. Vom 23.2. bis 1.3. waren 15 Schüler der Klassen 7 bis 10 zum Skilaufen im wunderschönen Meransen in Südtirol, begleitet von Frau Wiemers, Herrn Schuhmann, Herrn Schmitz und Herrn Eschrig.

Nach einer wie üblich sehr langen Busfahrt über den Fernpass und den Brenner kamen wir spät abends am Oberkamperhof in Meransen an, wo wir von Familie Untersteiner herzlich mit Tiroler Spaghetti empfangen wurden.

Am nächsten Morgen ging es sehr früh zum Skischuh-Verleih, so daß wir schon vormittags das erste Mal auf die Bretter konnten. Bei strahlendem Sonnenschein, blauem Himmel und Temperaturen bis 25 Grad (und der Hilfe von Schneekanonen) wurden in den nächsten fünf Tagen die Pisten rund um Meransen und den Nachbarort Vals erkundet, wobei sich einige der Schüler als wahre Naturtalente entpuppten und sich auch auf rote und schwarze Pisten wagten. Am Hausberg, direkt vor unserer Terrasse, wurden nachmittags dann die letzten Abfahrten gefahren, bis der Lift stillstand.

Außer einem lädierten Knie waren keine Ausfälle zu beklagen, die Verpflegung war wie immer super, und so ist die nächste Skifreizeit Februar ’20 bereits gebucht, für einen weiteren „Sommer im Schnee“.

Posted in Allgemein.